Fahrradi vom 14.06.2020 bis zum 07.07.2020

14. Mai 2020

Das Wetter lädt uns ein und die mangelnden Bewegungsmöglichkeiten in der „Corona-Zeit“ fordern uns quasi dazu auf:
Die Radel-Saison hat begonnen!
D. h. die Wettbewerbe Stadtradeln und Fahrradi stehen vor der Tür, und in diesem Jahr NEU: Schulradeln.

Bei diesem Wettbewerb können wir in einzelnen Teams mit unserem Gesamtergebnis gegen andere bayerische Schulen antreten. In den Wochen
vom 14. Juni 2020 bis zum 07. Juli 2020
sammelst du also Radelkilometer für

1. die Gemeinde Veitshöchheim im Wettbewerb Stadtradeln mit anderen Kommunen
2. für dein Team im schulinternen Wettbewerb Fahrradi und
3. zusammen mit allen Mitschülerinnen und Mitschülern, Eltern und Lehrkräften für unser Gymnasium Veitshöchheim im Wettbewerb Schulradeln.

Welche gemeinschaftliche Aktion lässt sich in dieser Zeit, in der Distanz gewahrt werden soll, besser umsetzen als eine Fahrt auf dem Fahrrad, die einen Mindestabstand voraussetzt?

Und dazu warten noch Preise auf Bayerns Gewinnerschulen in folgenden Kategorien:
• Schule mit den meisten Fahrradkilometern absolut
• Schule mit den meisten Fahrradkilometern pro Teilnehmer*in
• Schule mit den meisten Teilnehmenden

Die aktivsten Schulen werden auf der bayernweiten Abschlussveranstaltung in München prämiert.

Und so funktioniert die Anmeldung:

  • Melde dich dieses Mal unter https://www.stadtradeln.de/schulradeln-bayern an
  • Wähle Bayern, Gemeinde Veitshöchheim
  • Tritt einem vorhandenen Team bei oder gründe ein neues Team, indem du einen Namen für dein Unterteam wählst, dann bist du Teamkapitän*in.
  • Gewinne viele Team-Mitglieder aus deinem Freundeskreis, aus deiner Nachbarschaft, unter deinen Geschwistern, Eltern und Lehrkräften. Beachte: Die Team-Mitglieder sollen alle eine Verbindung zu Veitshöchheim haben, z. B. dort wohnen oder einem Veitshöchheimer Verein angehören.
  • Trage deine geradelten Kilometer in deinen online-Radelkalender ein. Lade dir dazu eventuell die kostenlose Veitshöchheim-STADTRADELN-App für Android und iOS herunter.

Denke daran, wenn du das Fahrrad nutzt …
… und dafür das Elterntaxi ruht, werden viele Kilogramm CO2 eingespart und du lieferst einen wunderbaren Beitrag zum Klimaschutz,

..., dich an der frischen Luft fortbewegst und nicht im Schulbus sitzt, reduzierst du das Ansteckungsrisiko mit Covid-19.

Starte also jetzt schon mit dem Training!

Dein AK Umweltschutz
Ansprechpartnerin: Margret Simmelbauer

Zurück