Crowdfunding für unser Windspiel als gemeinsames Projekt

09. Mai 2021

Seit 20 Jahren besteht unser Gymnasium in Veitshöchheim und wir haben Spuren hinterlassen.
Nun wollen wir endlich auch im Ortsbild sichtbarer werden.

Zu diesem Zweck ist ein Windspiel aus unserem Logo und mit unserem Namen „Gymnasium Veitshöchheim“ vor dem Haupteingang geplant.

Das Logo ging damals als Sieger in einem Schülerwettbewerb hervor und bildet die Spitze dieses Windspiels, das unsere Kunstlehrerin Marei Lehner entworfen hat. Wie auf der Fotomontage zu sehen, macht es an der Günterslebener Straße auf unsere Schule aufmerksam und begrüßt alle Besucher*innen und Mitglieder der Schulfamilie am Gymnasium.

Die Realisierung und Finanzierung des Fundamentes übernimmt dankenswerterweise der Landkreis als unser Sachaufwandsträger. Die Metallarbeiten führt die örtliche Firma Flammersberger GmbH aus.

Und jetzt kommt die gesamte Schulfamilie ins Spiel: Eure/Ihre Unterstützung ist gefragt!

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.
Dazu haben wir dieses Projekt bei der Initiative der VR Bank Würzburg
„Viele schaffen mehr“ angemeldet. Unter dem Link:

https://vr-bank-wuerzburg.viele-schaffen-mehr.de/windspiel

gelangst du/gelangen Sie auf die Projektseite. Hier kannst du/können Sie weitere Informationen zu dem Projekt lesen, die aktuelle Spendensumme und die Namen der Spender*innen, sofern die Spende nicht anonymisiert ist, einsehen und – natürlich selbst spenden!

Für jede Spende ab 5 Euro legt die VR-Bank 10 Euro zur Spendensumme dazu, sodass unser Spendenziel schneller erreicht ist. Gelingt es unserer gesamten Schulfamilie, bis spätestens zum 30.06.2021 insgesamt 1900 € zusammenzutragen, oder gar mehr, dann wird diese Summe ausgezahlt und unser Windspiel ist als gemeinsames Projekt finanziert.

Bist du jünger als 16 Jahre, so darfst du deine Spende nicht selbst einzahlen. Suche dir dafür doch ein älteres Mitglied deiner Familie. Wenn du Glück hast, dann wird die Spende vielleicht sogar übernommen und du kannst dich mit einem sozialen Dienst revanchieren.

Auf jeden Fall solltest du darauf achten, dass du bzw. der Spender/die Spenderin zusammen mit deinem/seinem Namen auch deine Klasse angibst/angibt, denn gleichzeitig findet ein schulinterner Wettbewerb statt:

Welche Klasse sammelt die meisten Spenden?

Die Siegerklasse erwartet eine leckere Überraschung!

Für Spenden können auch Spendenquittungen durch unseren Förderkreis ausgestellt werden.

Nun bitten wir dich/Sie dieses Crowdfunding zu unterstützen durch eine eigene Spende (von mindestens 5 Euro) und auch durch weitere Multiplikation dieser Aktion in deinem/Ihrem Bekannten- und Verwandtenkreis. Nur so wird es uns gemeinsam gelingen, am 30.06.2021 die gewünschte Summe in Empfang nehmen zu dürfen, damit wir in unserem Jubiläumsjahr ein besonderes Denkmal errichten können.

Vielen herzlichen Dank im Voraus sagt dir/Ihnen

der AK Schuljubiläum

Zurück