Herzlich willkommen
auf der Internetseite des Gymnasiums Veitshöchheim!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
im Namen der ganzen Schulgemeinschaft begrüßen wir Sie herzlich auf der Internetseite des Gymnasiums Veitshöchheim und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.

Auf den folgenden Seiten haben wir wichtige und hoffentlich interessante Informationen über das Gymnasium Veitshöchheim für Sie zusammengestellt. Sie zeigen Ihnen, was wir bieten, was uns wichtig ist, was unsere Schule auszeichnet und worauf wir stolz sind.

Und wenn Sie zu einzelnen Aspekten unserer Schule mehr wissen möchten, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zu einem Informations- oder Beratungsgespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bernhard Brunner, Schulleiter
Gunnar Leuner, Ständiger Stellvertreter des Schulleiters
Jürgen Hartmann, Mitarbeiter in der Schulleitung

Aktuelles

Bereits am Freitag, den 18.11.2022, fand sich eine Gruppe der Schulfamilie mit Vertretern der Politik in unserer Aula für einen Vorabevent zum Tag gegen Gewalt an Frauen ein.

Französischunterricht im Kino – das war ein echtes Highlight für den 12er Kurs von Frau Steck, der sich am Donnerstag vor den Herbstferien im Central-Kino in Würzburg « Un triomphe » mit dem bekannten Schauspieler Kad Merad angeschaut hat.

Die diesjährige Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit trägt das Motto: ZusammenWachsen.

Verschiedene Aktionen sind geplant, die allesamt beitragen, uns als Schulfamilie ein Stück weiter „zusammenWachsen“ zu lassen.

Lesen Sie hier mehr ...

Erneut wurden sieben Schülerinnen und Schüler aus der 6d für ihre fleißigen Forschungsaktivitäten bei der Sommeraufgabe des Landeswettbewerbs ausgezeichnet. Drei von ihnen bekamen sogar in München vom Amtschef des Bayerischen Kultusministeriums, Herrn Stefan Graf, den Superpreis des Landeswettbewerbs überreicht.

In der ersten Schulwoche wanderten 17 Schülerinnen und Schüler mit Herrn Reitzenstein und Frau Gaillard im Rahmen des P-Seminars „Transalp“ in 6 Etappen von Obersdorf nach Kurzras/Meran.

11 Nachwuchstalente aus der letzjährigen 8b haben bei der WVSF im Juli mit ihren vier Forschungsprojekten die Jury beeindruckt und tolle Preise gewonnen.